PM We Care: Ehrgeizige Pläne für 2021

Published: 05/07/2021

Für uns alle war 2020 ein herausforderndes Jahr. Wir mussten unsere Lebensweise an die aktuelle, oft unvorhersehbare Situation anpassen und versuchen, das Beste daraus zu machen. Aber wir haben ebenfalls gelernt, dass Herausforderungen auch Chancen mit sich bringen, und einige Veränderungen kommen uns mehr zugute, als wir anfangs gedacht hätten…

Denk zum Beispiel an Studenten, die sich dafür eingesetzt haben Einkäufe und Lebensmittel älteren Menschen in Quarantäne zu bringen, die wertvolle Zeit, die Du mit Deinen Familienmitgliedern verbracht hast, oder die Dinge, die Du getan hast, um Dich mental und körperlich fit zu halten, wie das Training zu Hause oder die Natur mehr als üblich zu genießen… Oh… und ja… Auch die Stickstoff- und Kohlendioxidemissionen des Planeten gingen deutlich zurück; Flüsse wurden klarer und die Luft wurde sauberer.

Wie viele von Euch wissen, hat PM-International schnell auf die sich ständig verändernden wirtschaftlichen Herausforderungen im Jahr 2020 reagiert und es zum erfolgreichsten Jahr in der Unternehmensgeschichte gemacht. Wir hatten das Glück, von den Folgen der Covid-Beschränkungen nur wenig betroffen zu sein, da unsere Digitalisierungsprozesse und Online-Präsenz Dinge waren, auf die wir uns vor Jahren konzentrierten. Eins steht für uns aber immer fest: Je erfolgreicher werden, desto mehr geben wir zurück! Unsere Wohltätigkeitsorganisation PM We Care setzt sich seit Jahren für verschiedene Spendenprojekte uf der ganzen Welt ein.

Was wir tun

Das Thema Wohltätigkeit liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund trägt JEDES EINZELNE gekaufte FitLine zu unserer Wohltätigkeitsorganisation PM We Care bei und kommt Kindern, ihren Familien und Gemeinschaften auf der ganzen Welt direkt zugute. Mit Deiner Hilfe konnten wir bereits  3.000 Patenkinder mit unseren Partner World Vision langfristig unterstützen und Soforthilfemittel bereitstellen, um den von der Covid-Pandemie in Europa, dem Tsunami in Japan, dem Taifun auf den Philippinen, den Erdbeben in Italien und Nepal sowie vielen weiteren lokalen Projekten betroffenen Menschen zu  helfen. Und wir sind Euch allen sehr dankbar, dass Ihr unsere wichtige Arbeit ermöglicht.  Allein im letzten Jahr konnten wir mehr als 2 Millionen Dollar für wohltätige Zwecke spenden… was, wenn Du darüber nachdenkst, wie vielen Menschen damit geholfen werden konnte, einfach atemberaubend ist! VIELEN DANK AN EUCH ALLE!

Unser Konzept

Wie bereits erwähnt, ermöglicht uns unser anhaltender Erfolg, jedes Jahr mehr zurückzugeben. Für 2021 haben wir uns ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: 1.000 zusätzliche Patenkinder in 2 neuen lokalen Hilfsprogrammen in Bangladesch und Kambodscha zu fördern. “Was ist ein lokales Hilfsprogramm?”, fragst Du Dich vielleicht. Nun, es ist eine Verpflichtung, die wir gegenüber unserem Partner World Vision eingehen, einen bestimmten lokalen Bereich für 15 Jahre zu unterstützen. Das bedeutet, dass wir weit mehr als 1.000 Kinder in diesen Gebieten erreichen werden, da wir dazu beitragen, ihr Leben positiv zu verändern und ihre Familien sowie die gesamten Gemeinschaften zu unterstützen.  

Neue Hilfsprogramme

Unser erstes neues Hilfsprogramm für 2021 wird in Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas, sein. Viele Familien vom Land entscheiden sich, in die Stadt zu ziehen, um ihr Glück zu suchen. Aber oft finden sie sich in schlechten Situationen wieder. In den riesigen Slums in Phnom Penh leiden die Bewohner unter sehr schlechten sanitären Bedingungen und Überbevölkerung, das durchschnittliche Einkommen der Menschen dort beträgt nur etwa 2 Dollar pro Tag. Folglich sind Gesundheits- und Hygienefragen ein großes Problem für die dort lebenden Kinder.

Slum in Kambodscha

Gemeinsam mit World Vision werden wir an Hygieneprojekten, Müllentsorgung, Bildungsprogrammen für werdende Mütter, Kinderrechten, sicheren Plätzen sowie Bildungszentren für Kinder arbeiten. Unser ausdrückliches Ziel ist es, unsere gesponserten Kinder zu aktiven „Vorantreibern“ des Wandels in ihren Gemeinschaften zu machen. Daher ist es wichtig, sie und ihre Eltern über die Bedeutung von Schule und Bildung zu unterrichten und sichere und geschützte Orte zu schaffen, an denen sie sich entwickeln können. Mit Deiner Unterstützung werden 500 Kinder und ihre Familien in Phnom Penh in eine bessere Zukunft blicken können… und mit ihnen werden sich Tausende von Leben zum Besseren verändern. DU machst das möglich und das ist UNGLAUBLICH!

Veränderungen in Kambodscha

Das zweite Programm für 2021 wird in Amtali, Bangladesch, sein. Diese Küstenregion leidet oft unter Naturkatastrophen wie Stürmen und Überschwemmungen. Die meisten Familien, die dort leben, verlassen sich auf die Landwirtschaft als Hauptnahrungs- und Einkommensquelle. Wenn ihre Ernten zerstört werden, wird die Situation sehr herausfordernd. Kinder müssen oft auf dem Feld aushelfen, anstatt zur Schule zu gehen.

Kinderarbeit ist ein großes Problem in Bangladesh

In Amtali werden wir weitere 500 Kinder und ihre Familien bei der Gründung von Lebensmittelbanken und Sparkassen unterstützen. Diese geben den Familien die Möglichkeit, ihre Lebensmittel zu rationieren und Nahrung, sowie Saatgut bei den Banken zu leihen,  um einen möglichen Verlust ihrer Ernten zu kompensieren. Darüber hinaus werden wir stark in die Aufklärung über Kinderrechte investieren, um Eltern zu diesem Thema zu informieren. Jedes einzelne Kind sollte seine Kindheit genießen und frei sein, den eigenen Weg zu wählen. Auch hier ermöglicht Deine kontinuierliche Unterstützung es, diese Leben zu verändern!

Kinder, die in Amtali zur Schule gehen

2021 wird ein ehrgeiziges Jahr für PM We Care. Mit diesen 1.000 zusätzlichen Patenkindern werden wir unsere Gesamtunterstützung auf 4.000 Kinder in mehr als 25 Ländern weltweit ausbauen. Diese Errungenschaft gehört nicht uns, sondern DIR! Mit DEINER Unterstützung und ihrem anhaltenden Enthusiasmus können wir jedes Jahr mehr Gutes tun. Es liegt an uns allen, mehr Veränderungen voranzutreiben und neue Meilensteine zu erreichen, also lass uns gemeinsam die Ärmel hochkrempeln und es anpacken!

Vielen Dank an Euch alle! Ihr seid die Besten! 😊